Ec Engineering » 7PR

Im Rahmen des 7. von der EU mitfinanzierten Rahmenprogramms nimmt die Firma EC Engineering am Projekt ESTOMAD teil.

 

Das Projekt sieht die Entwicklung von Werkzeugen und Methoden vor, die Maschinenhersteller bei dem Entwicklungsprozess unterstützen. Die neue Herangehensweise an die Entwicklung ist auf das steigende Bewusstsein über Energieprobleme, wie begrenzter Zugang zu Energiequellen und steigende Energiepreise zurückzuführen.

 

Das Ziel des Projektes ist es, den Zugang zur Software zu geben, die eine genaue Simulation von Energieverlusten und im Endeffekt einen effizientere Betrieb von fertigen Maschinen und Systemen sowie eine bessere Ausnutzung der verwendeten Energie zu ermöglichen. Das Projekt ESTOMAD wird in Kooperation mit europäischen Partnern wie FMTC, LMS.Imagine, PICANOL, JOBS, EC Engineering, CNR – ITIA, K.U.Leuven, FIDIA realisiert.

 

Es ist in der Entwicklungsphase, aber viele seiner Annahmen wurden bereits erfüllt. Im Anfangsstadium wurden die verfügbare Literatur und der Stand der Technik analysiert. In den weiteren Projektphasen wurden die entsprechenden Methoden der Modellierung von Systemen, Untersystemen und Komponenten in Bezug auf die Energieverluste bearbeitet. Ein Teil der erarbeiteten Methoden sowie zusätzliche Funktionalitäten wurden im Simulationsumfeld AMESim der Fa. LMS implementiert. Im Endeffekt wurde die Software um neue Funktionen wie Power Sensors i Energy Variables und Tools wie Energy Management Window und Animated Bar Graph erweitert. Die auf diese Art und Weise entwickelten Tools und Methoden müssen in Bezug auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Zu diesem Zweck wurden experimentelle Untersuchungen kompletter Systeme, Untersysteme und einzelner von den am Projekt teilnehmenden Partnern gelieferten Komponenten durchgeführt. Die Untersuchungen betrafen komplette Anlagen, wie z.B. eine Textilmaschine oder einen Badminton-Roboter. Für die Komponenten wie Wälzlager, Linearmotor, einfaches Getriebe, Schneckengetriebe wurden detaillierte experimentelle Untersuchungen durchgeführt, um das Energieverhalten unter verschiedenen Betriebsbedingungen zu ermitteln. Auf der Grundlage der erzielten Ergebnisse werden Modelle der einzelnen Komponenten so angepasst, dass sie noch besser das tatsächliche Verhalten von Systemen und Untersystemen simulieren.

 

Die Fa. EC Engineering ist im Projekt für wichtige Messungen und die Validierung der in den Simulationen verwendeten Modelle zuständig.



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Zamknij